Breath of the Wild Erweiterungspass



Das Diebesversteck
Sobald Du den Dungeon betrittst, triffst Du auch schon direkt auf einen Speer-Jungen, der Dich dazu auffordert, ihn in seiner Wachposition abzulösen. Ignoriere seine Anweisung und gehe zuerst einmal über die Gitterbrücke nach Norden. Durchschreite hier die Tür nach links, um eine Kiste mit 50 Rubinen zu finden. Da Du in diesem Raum nichts weiter erreichen kannst, gehe in den ersten Raum zurück und durchschreite die Tür im südwesten des Raumes.

Im Südwestraum des U1 angekommen, findest Du gleich links einen Schalter. Dessen Betätigung lässt Gitterstangen heraus- und bei erneutem Betätigen wieder einfahren. Lasse sie oben, gehe in die Wand und suche die Südostecke des Raumes auf. Hier sind 2 Statuetten, die Du verschieben kannst. Schiebe die eine auf den Bodenschalter im kleinen Gang im Nodwesten des Raumes, in dem andauernd Pfeile abgeschossen werden. Ziehe nun die andere aus ihrem Käfig, aktiviere erneut den Schalter und platziere die Statuette auf den Bodenschalter direkt vor der Nordtür. Gehe nun per Wandfusion in die Nordostecke des Raumes. Hier findest Du eine Truhe mit 50 Rubinen, sowie einen dritten Bodenschalter. Betritt diesen selbst und die Tür in Richtung Norden wird sich öffnen.

Im mittleren Westraum des U1 triffst Du nun lediglich auf einen drachenartigen Gegner. Lasse ihn keine Chance zur Reaktion und dresche wie wild mit dem Schwert auf ihn ein. Gehe danach in den Raum nach Norden. Du landest in einem Raum mit ein paar Mäusen und einigen schmalen Brücken. Lasse Dich zuerst einmal herabfallen und öffne die Truhe auf dem Gitter im Raum unter Dir. Du findest 50 Rubine. In diesem Raum gibt es vorerst nichts zu tun. Gehe also über die Förderbänder in den Raum südlich.

Im mittleren Westraum des U2 angekommen, gehe die kleine Treppe hoch und lasse Dich ein Stück vom Förderband tragen. Bevor es Dich jedoch in die Tiefe fallen lässt, gehe in die Nordwand und laufe nach rechts. Du gelangst zu einem Schalter, der die Richtung des Förderbandes im Südwesten des Raumes umkehrt. Schmeiße nun eine Bombe auf eben dieses Förderband, damit sie einen weiteren Schalter aktiviert. Dieser öffnet die Tür nach Süden. Du gelangst in einen Raum mit einer Falle. Du kannst hier nichts tun, gehe also nach Osten weiter.

Im mittleren Südraum des U2 gehst Du zuerst nach Osten, um hier eine Kiste mit 50 Rubinen zu finden. Gehe nun einen Raum zurück und in den zentralen Raum des Stockwerkes. Hier sind im Osten 2 Zellen. Durchquere deren Gitter per Wandfusion und gehe zuerst in die Nordzelle. Hier findest Du eine Truhe mit dem Kompass. Gehe nun in die südliche Zelle. Hier triffst Du auf die Diebin, die Dich darum bittet, sie aus der Zelle zu befreien. Im Austausch verrät Sie Dir den Aufenthalt des Gemäldes. Tritt auf den Bodenschalter neben ihr, um eine Tür im Westen des Raumes zu öffnen. Durchschreite diese und gehe per Wandfusion in die Zelle darüber. Hier ist eine lebendige Bombe. Nutze sie, um den Riss an der Nordwand zu wegzusprengen. Gehe in den erscheinenden Tunnel und folge ihm nach Süden. Du kommst zu einem Wechselschalter, der rote und blaue Plattformen hoch- und runterfahren lässt. Nutze sie, um Dich auf die Wand der Zellen transportieren zu lassen. Gehe von hier aus nach Norden und durchschreite die Nordtür.

Im mittleren Nordraum des U2 darfst Du nun gegen einige Zyklopen im Dunklen kämpfen. Schlage einfach wie wild mit dem Schwert um Dich und früher oder später sollten alle besiegt sein. Nun fährt eine Plattform mit einer Truhe nach unten, aus der Du einen kleinen Schlüssel nimmst. Gehe wieder einen Raum zurück und nutze wieder die roten und blauen Plattformen, um zurück zur Diebin zu gelangen. Öffne ihr die Tür und sprich sie an. Sie wird sich Dir anschließen. Sprich sie einmal an, damit sie Dir hinterher läuft und erneut, damit sie stehen bleibt. Navigiere sie so auf einen der beiden Bodenschalter im Norden des Raumes und lasse sie dort stehen. Betritt nun selbst den Schalter daneben und die Tür nach Osten wird sich öffnen.

Im Nordostraum des U2 angekommen, ercheinen einige Echsengegner. Passe auf, dass sie sich nicht die Dieben schnappen. Besiege sie alle und die Tür zur Treppe wird sich öffnen. Im U3 dann angekommen, erwarten Dich einige Abgründe. Laufe über die schmale Gitterbrücke und gehe in die Wand, um am anderen Ende der Schlucht auf einen Bodenschalter zu treten, der eine weitere Gitterbrücke erscheinen lässt. Gehe nun weiter nach Süden und gehe per Wandfusion an den Gitterstäben vorbei. Schwimme nun den Gang im Wasser entlang. Du landest erneut an einem Abrund. An der Wand lehnt ein weiteres Gitter. Gehe in die Wand, stelle Dich direkt hinter das Gitter und verlasse die Wand wieder. Das Gitter wird nun über den Abgrund fallen und Du kannst die Dieben einsammeln, um mit ihr einen Doppelschalter zu aktivieren. Die Gitter südlich von Dir werden nun herunterfahren. Schwimme durch den neuen Gang und begebe Dich zum Hebel, um ihn aus der Wand zu ziehen. Das Wasser wird nun abgelassen. Bevor Du nun jedoch die Diebin einsammelst, gibt es hier noch eine Truhe zu finden. Sie befindet sich hinter gittern zentral im Raum. In ihr befinden sich 100 Rubine. Gehe nun zurück zur Diebin, laufe mit ihr nach Süden und stellt Euch zusammen auf die blauen Steine. Betätige nun den Schalter daneben, damit die Steine nach oben fahren. Laufe nun mit der Diebin über die kleine Brücke und lasse sie auf den roten Blöcken stehen. Gehe in die Wand und laufe so in den Südostteil des Raumes. Hier ist in der Südostecke wieder ein Gitter angelehnt. Lasse es fallen und passiere die so entstandene Brücke, um einen weiteren Rot-Blau-Schalter zu erreichen. Aktiviere ihn und sammle die Diebin ein. Es werden wieder Echsengegner erscheinen. Mache ihnen den Gar aus und tritt dann zusammen mit der Diebin auf die beiden Schalter links. Die Wand über Dir wird wegfahren und einige rote Rubine, sowie eine Kiste freilegen. Darin befindet sich ein Master-Erz. Eines allein ist nutzlos, jedoch kannst Du, sobald Du 2 besitzt, damit zum Schmied in Lorule gehen, damit dieser Dein Schwert verbessert. Gehe nun zurück zur Dieben und gehe mit ihr zusammen die Treppen nach oben.

Im Südostraum des U2 angekommen, ist wieder Teamwork gefragt. Stelle die Diebin auf den Schalter nicht weit von der Tür und gehe die Treppe im Südosten des Raumes nach oben. Gehe in die Wand, um die zerbrochene Brücke zu überqueren und folge dem Weg zu einem weiteren Bodenschalter. Da nun beide aktiviert sind, wird sich die Tür öffnen. Zeitgleich erscheinen Gegner, die die Diebin entführen wollen. Besiege sie und gehe 2 Räume weiter nach Westen. Hier ist eine große Falle. Sobald Du mittig auf der Plattform stehst, werden einige Gegner erscheinen. Aktiviere den Schalter, damit der Boden einklappt und die Gegner ins Nirvana befördert. Gehe 2 Räume weiter nach Norden.

Im Nordwestraum des U2 wieder angelangt, musst Du die Dieben über die Förderbänder bringen. Das erste sollte kein Problem darstellen, jedoch wird sie das Zweite nicht überqueren können. Lasse sie also dort stehen und aktiviere den Schalter direkt bei dem Förderband. Es wird die Richtung wechseln und Du kannst die Diebin sicher mit zur Treppe nehmen. Im Raum mit den schmalen Brücken angekommen, gehst Du zusammen mit der Diebin die Linke entlang. Stelle sie vor dem Ventilator ab und gehe in die Wand. Gehe nun nach Süden und laufe die schmale Brücke zum Bodenschalter entlang. Der Ventilator hinter der Diebin wird sich aktivieren und sie nach rechts tragen. Folge ihr und tritt auch hier auf den Schalter. Ein weiterer Ventilator wird aktiviert und so könnt ihr den Raum nach Süden verlassen.

Im mittleren Ostraum des U1 angekommen, kannst Du zusammen mit der Diebin auf die 2 Schalter treten, damit die Wand im Norden wegfährt und eine Truhe freigibt, in der sich 100 Rubine befinden. Gehe einen Raum weiter nach Süden. Die Türen werden sich schließen und 2 Echsengegner erscheinen. Besiege beide, damit sich die Türen wieder öffnen und Ihr weiter in den ersten Raum des Dungeons vordringen könnt. Auch hier wird sich die Tür nach draußen verschließen, weswegen der Weg durch die große Tür führt. Jedoch brauchst Du noch den Großen Schlüssel, der sich im Norden des Raumes befindet. Gehe mit der Diebin also über die Gitterbrücke und tritt mit ihr zusammen auf die beiden Schalter. Die kleine Wand weiter oben wird nun hin und her fahren. Gehe die kleine Treppe hoch, gehe in diese Wand und lasse Dich zur Kiste tragen. Nimm den Großen Schlüssel aus ihr und gehe zurück zur Bosstür.

Blind


Dein Ziel ist es, den Boss in den Rücken zu schlagen. Leider wird er das nicht zulassen. Jedoch sollte Dir der große Schild bekannt vorkommen. Schlage also auf den Gegner, sobald er sichtbar ist, damit er den Schild vor sich hält und gehe als Bild in ihn hinein. Der Boss wird verwirrt nach Dir suchen. Verlasse den Schild wieder und Du hast freie Bahn auf den Rücken, den Du nun mit dem Schwert bearbeitest. Der Boss wir zurückweichen und Dich erneut attackieren. Wiederhole den Vorgang von eben wenige Male. Blind wird Deine Strategie durchschauen und den Schild fortwerfen. Nun ist er Deinen Angriffen schutzlos ausgeliefert. Bearbeite ihn also weiter mit dem Schwert, bis der Boss anfängt zu blinken und den Kopf abwirft, damit dieser Dich beim Kämpfen behindert. Lasse Dich jedoch nicht davon entmutigen und schlage weiter auf ihn ein - er sollte nicht viel Schaden machen.

Nach vielen Treffern ist er endlich besiegt und Du kannst zusammen mit der Diebin den Dungeon verlassen. Sie führt Dich zu einem kleinen Haus neben dem Dungeon, in dem sich ein Herzcontainer und das gesuchte Gemälde befinden. Sammle ersteren ein und befreie den armen Osfala aus seinem Gemälde. Du gelangst wieder in die Halle der Weisen, wo Dir Osfala den Sandstab übergibt, damit Du ihn Ravio zurückgeben kannst. Verlasse die Halle und der Stab wird Dir sogleich von Ravios Vogel abgenommen. Von nun an kannst Du ihn Dir ausleihen.


Skelett-Wald Diebesversteck Wüstentempel Sumpfpalast Schildkrötenfelsen Palast der Dunkelheit Eisruinen

Zurück nach West-Lorule

Zurück zur Lösungsübersicht




The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch