Breath of the Wild



Tempel des Meereskönigs - Tipps
tempelbanner.png


Es gibt ein paar Tipps und Methoden, wie man es noch einfacher schaffen kann.

- Mit Pfeilen und den großen Hammer (Hammer einfach aufladen) kannst Du Phantome kurzzeitig ausknocken. Dabei verlieren sie ihre Gegenstände und sind nun mit dem Phantom-Schwert leicht besiegbar.

- Wenn Du Phantome besiegen willst, musst Du nicht immer gesichert sein oder sie ausgeknockt haben. Treibe mit dem Hammer die Phantome an den Rand des Bildschirmes und lade ihn schnell auf. Das sollte gehen, bevor sie Dich erreichen. Du kannst auch hinter ihnen herschleichen und sie dann von hinten fertig machen.

- Wenn Du einen Kristall oder ein Triforce-Teil in der Hand hälst, kannst Du mit maximaler Geschwindigkeit über den Krachboden laufen, ohne dass Dich ein Phantom hören kann. Des weiteren können sie Dich nicht sehen, wenn zwischen euch eine Wand oder eine Erhöhung ist (aber hören können sie Dich trotzdem). Außerdem bist Du sehr schnell und ruhig, wenn Du die große Wirbelttacke benutzt.

- Bumerang, Bomben und Krabbelminen sind die besten Zeitzünder. Bei dem Bumerang lass ihn erst eine Weile fliegen, bevor er den Schalter berühren soll. Die Bomben kannst Du neben einen Schalter legen und dann schon einmal losrennen, um so ein wenig Zeit zu sparen. Die Krabbelminen sind mein Favorit: Mit ihnen kannst Du Augen ausschalten (einfach auf denselben Weg fahren lassen, den die Augen nehmen) und sie sind die allerbesten Fernzünder. Lasse sie einfach vorher mal ein wenig hin und her fahren und erst danach auf den Schalter treffen. So kommst Du an besonders kurzen Zeitbegrenzungen einfach vorbei.

- Es lohnt sich, den Tempel bei Geldmangel zu betreten. Der Dungeon wird mit der Zeit immer einfacher und ist eine wahre Rubin- und Schiffteilgrube.

- Wenn Du alle Phantome besiegt hast und noch die Augen beiseite schaffen willst, dann lasse Dich von ihnen erwischen und warte eine kurze Weile. Irgendwann bekommen sie ihre verdiente "Abreibung" und sind erstmal ausgeknockt zum Vernichten.

- Sollte Dir irgendwann einmal die Zeit ausgehen, dann musst Du nicht gleich verzweifeln. Suche Dir eine geschützte Zone mit Treppe, bei der blaue Krüge sind. Wechsle das Stockwerk und zerschlage Krüge, bis Du Herzen hast und wiederhole den Vorgang einige male, bis Deine Leiste voll ist. Danach mache einen kleinen Teil und kehre zur Treppe zurück und erfrische Dich ein weiteres Mal. Auch Tränke können Retter in der Not sein. Du kannst natürlich auch nach goldenen Krügen suchen.

- Habe nicht zu viel Angst oder Respekt vor den Phantomen. Sie sind meines Erachtens nach sehr dumm (ich bin u.A. einfach an denen vorbei gerannt). Du solltest, wenn Du nicht in in einer Schutzzone bist, nicht zu lange darauf warten, dass sie auf ihrer richtigen Position sind und Manöver auch nicht im ungeschützten Bereich planen, weil das eine Menge Zeit kosten kann.

- Wie in allen anderen Spielhilfen und Guides gilt hier auch: ERST lesen, DANN fragen. Manches ergibt sich von selbst.


Zurück zur Guide-Übersicht



Bild kann nicht angezeigt werden





The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen