Breath of the Wild Erweiterungspass



Majora's Mask - Gegenstände
Flaschen


1. Sümpfe des Vergessens: Bring der erschöpften Koume eine Flasche mit rotem Elixier von ihrer Schwester aus dem Magieladen. Sie nimmt den Drink, Du behältst die Flasche - guter Deal.

2. Goronendorf: Gewinn als ersten Preis im Goronenrennen eine Flasche mit Goldstaub.

3. Romani-Farm: Für die erfolgreiche Abwehr der Kuh-Diebe auf der Farm überreicht Dir die kleine Romani eine Flasche Milch.

4. Kafei's Quest: Nach einer Reihe von Events, die Du auf der Suche nach Kafei erledigen musst, erhältst Du am dritten Tag eine Flasche Chateau Romani von seiner Mutter Madame Aroma in der Milchbar.

5. Schädelbucht: Besiege die beiden Biber beim Rennen hinter dem Wasserfall. Schwing Dich per Fanghaken die Felsplateaus oberhalb vom Weg zum Wasserfall hoch, bis Du das emsige Pärchen erreichst.

6. Friedhof: Lass den Friedhofswärter in seiner Höhle in der dritten Nacht graben - am Ende beschert Dir die die letzte Flasche!

Geldbörse


Unruhstadt: Um Deine gesammelten Rubine beim Reisen in der Zeit nicht zu verlieren, kannst Du sie bei dem Bänker in der Weststadt abgeben. Hast Du 200 Rubine eingezahlt, erhältst Du als Bonus die Große Geldbörse, mit der Du 200 Rubine tragen kannst.

Skulltullahaus am Meer: Jage die 30 Spinnen, und lass Dir von dem Bewohner des Hauses die Riesenbörse schenken, mit der Du fortan 500 Rubine tragen kannst. Wichtig:Die Geldbörse bekommst Du nur, wenn Du Das Haus am ersten Tag von den Spinnen befreist!

Bombentasche


Unruhstadt: Hier kannst Du die erste Bombentasche für 50 Rubine im Bombenshop kaufen.

Unruhstadt: Um die mittlere Bombentasche zu erhalten, musst Du dem Dieb um Mitternacht in der Nordstadt seine Beute wieder abjagen und Du kannst am nächsten Tag die Tasche für 90 Rubine im Bombenladen kaufen. Bis zu 30 Bomben passen dort bequem hinein.

Goronendorf: Die größte Bombentasche gibt's vom Deku-Händler im Goronendorf im Austausch gegen die mittlere Bombentasche und 200 Rubine. Der Deku-Händler macht übrigens nur mit Goronen Geschäfte

Wundererbsen


Sümpfe des Vergessens: Finde den Erbsenhändler in den inneren Palastgärten und er wird Dir bereitwillig die Wundererbsen verkaufen. Später kannst Du sie auch beim Dekuhändler am Sumpf-Infocenter beziehen. Im Gegensatz zu früher wachsen diese Erbsen sofort, benötigen dafür aber frisches Quellwasser. Ein besonderer Vorteil: der Preis bleibt mit 10 Rubinen konstant!

Deku-Nuss


Damit kann man einen Gegner blenden und somit kurzzeitig lähmen. Schwebt Link als Deku durch die Luft, kann er mit Deku-Nüssen seine Feinde von oben bombardieren.

Deku-Stab


Als Waffe eignet sich der Deku-Stab wenig, da er schnell bricht. Allerdings kann man mit seiner Hilfe Fackeln entzünden.

Heroenbogen


Dämmerwaldtempel: Ein Sieg über den Zwischengegner Dinofol bringt Dir im Sumpftempel den Bogen ein. Bis zu 30 Pfeile kannst Du damit tragen.

Auge der Wahrheit


Goronendorf: Folge der Eule im Goronendorf über den Abgrund - auf dem Rückweg kannst Du dann viel besser erkennen, wo Du langgehst ;))

Feuerpfeile


Pic Hiberna Tempel: Besiege im Schneetempel den wuseligen Zaurob und kein Eis kann Dir mehr wiederstehen. Leider wird beim Abschießen der ansonsten normalen Pfeile magische Energie verbraucht. Die Feuerpfeile sind auch praktisch, um in der Ferne Fackeln entzünden zu können.

Kokiri Schwert


Mit diesem Schwert aus dem Kokiri-Wald beginnt Link sein Abenteuer in Termina. Später kann er es bei einem Schmied verbessern lassen.

Schmirgelklinge


Bergdorf: Beim Schmied im Bergdorf kannst Du Dir Dein Schwert erst zu dem Elfenschwert stärken und im Anschluss daran mit Goldstaub zu der permanent harten Schmirgelklinge veredeln lassen - Deinem zunächst besten Schwert.

Elfenschwert


Das scharfe und bessere Elfenschwert kannst Du Dir für 100 Rubine beim Schmied in der Bergsiedlung schmieden lassen. Allerdings ist diese Klinge nur von begrenzter Haltbarkeit und übersteht einen Sprung in die Vergangenheit nicht.

Fanghaken


Piratenfestung: Gelingt es Dir in das Hauptquartier der Piraten zu schleichen, darfst Du ihren größten Schatz rauben.

Eispfeile


Schädelbucht-Tempel: Ein großer Zwischengegner im Wassertempel beschert Dir nach seinem Ableben die coolen Eispfeile - äusserst praktisch, um Wasserflächen trockenen Fußes zu überqueren.

Heroenschild


Diesen Schild hat Link bereits zu Beginn des Spiels und leistet ihm gute Dienste. Sobald Link den Spiegelschild gefunden hat, verschwindet der Heroenschild jedoch.

Spiegelschild


Ikana Canyon: Sprich mit den Mumien im ausgetrockneten Brunnen von Ikana. Er ist äußerst nützlich, um Sonnensymbole zu aktivieren, indem Du einfallendes Licht auf sie reflektierst (R-Taste).

Lichtpfeile


Felsen-Turm: Nach dem Sieg über den Garo-Meister persönlich hinterlässt er Dir dieses wundervolle Geschenk. Damit kannst Du alle Sonnenzeichen aktivieren und musst nicht mehr umständlich das Licht mit dem Spiegelschild umlenken. Auch einige Gegner sind leicht geblendet von dem grellen Licht.

Köcher


In einem Köcher bewahrst Du Deine Pfeile auf. Ist dieser erschöpft, musst Du neue Pfeile finden. Den Köcher gibt es in drei Größen. Den kleinsten hast Du von Anfang an, den mittleren und größten Köcher kannst Du in den beiden Schießbuden im Sumpf und in Unruh-Stadt gewinnen.

Feenschwert


Felsen-Turm: Fang alle Feen im Felsen-Turm, um von der Großen Fee der Güte diese mächtige Klinge zu erhalten. Sie ist so gewaltig, dass Du sie nur mit beiden Händen schwingen kannst. Sie wird übrigens von den C-Knöpfen aus angesteuert und kann nicht von den blauen Knochenfratzen verzaubert werden.

Okarina der Zeit


Das Treffen mit Horrorkid: Link erhielt die Okarina der Zeit von Prinzessin Zelda, als er Hyrule verließ. Während seiner Zeit in Termina spielt sie eine wichtige Rolle. Link muss sie sich hart erkämpfen, indem er das Horrorkid beim ersten Spielen besiegt. Nachher kann er auf der Ocarina Lieder spielen, um sich z.B in die Vergangenheit zurückzureisen, um ein neues Abenteuer zu beginnen.

Fotobox


Diese Foto-Box bekommst Du von Koume gratis, wenn Du eine Sumpfrundfahrt machst. Damit kannst Du am Fotowettbewerb des Sumpf-Infocenters teilnehmen und Dir ein Herzteil verdienen.

Krabbelmine


Anstatt liegen zu bleiben wie eine normale Bombe, krabbelt diese Mine ein Stück, bis sie auf ein Hindernis prallt oder die Lunte abbrennt. Dabei kann sie sogar Wände und Decken entlang krabbeln.

Pulverfass


Die Sprengkraft dieses Fasses ist so groß, dass selbst gewaltige Felsen zerbröselt werden. Allerdings kannst Du aufgrund ihrer Größe immer nur eins tragen. Um Pulverfässer einsetzen zu dürfen, musst Du im Goronendorf eine Prüfung bestehen.

Checkliste: Items





The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch