Breath of the Wild Erweiterungspass



Majora's Mask - Unruhstadt
Die ersten drei Tage
Du trittst aus dem Gebäude und stehst um 6 Uhr morgens inmitten von Süd-Unruhstadt vor dem großen Uhrturm. Bevor Du Dich in den vielen Straßen und Gassen verlaufen kannst, gibt Dir Taya gleich einen Tipp:

Wir müssen zur Großen Fee! Du möchtest doch das Horror Kid finden, oder? Die Große Fee weiß sicher, was es als Nächstes vorhat. Sie sieht alles!



Der Weg zum Schrein in der Nordstadt ist leicht zu finden. Geh einfach zweimal links um den Uhrturm und tritt durch den blau-grün umrankten Durchgang in die Nord-Unruhstadt ein.

Eine gute Idee ist es, sich gleich zu Anfang bei Tingle für 5 Rubine die Karte von Unruhstadt zu kaufen. Anfangs wartet dieses grüne Feenmännchen noch auf dem Rasen auf Dich. Später schwebt er dann an einem Ballon und Du musst ihn erst herunterschießen. Durch eure Waldfeeverwandschaft gibts die Karten für Dich zum Sonderpreis.

Geh nun links die Rampe hoch und tritt ein in die Quelle der Großen Fee. Dort wartet jedoch zuerst ein ungewohnter Anblick auf Dich!

Junger Freund! Bitte erhöre mein Flehen! Das Horror Kid hat meinen Körper zerschmettert. Bitte finde die eine Verirrte Fee, die irgendwo in dieser Stadt weilt. Bring sie zu dieser Feen-Quelle.

Du kannst Dich nun auf die Suche nach der verirrten Fee machen. Tagsüber findest Du sie am Waschplatz links unten in der Südstadt und nachts auf dem unteren Platz in der Oststadt. Dort musst Du sie mit dem Dekublumenflieger fangen. Kehrst Du erfolgreich zurück, schenkt Dir die Große Fee der Magie die Gabe Blasen schießen zu können. Damit kannst Du nun auch entfernte Gegner oder Objekte treffen.

Jetzt kannst Du draußen vor dem Schrein in der Nordstadt endlich den Ballon abschießen, an dem sich Bomber Jim schon lange versucht. Er zeigt sich von Deinen Fähigkeiten so beeindruckt, dass er Dich zum Mitglied der Bomber machen will. Zuerst musst Du jedoch noch eine Aufgabe lösen. Bis zum nächsten Morgen musst Du alle 5 Bomber gefunden haben! Die wuseligen Kerle sind gar nicht so schwer versteckt. Zwei warten bereits in den Ecken der Nordstadt auf Dich, einer oben in der Weststadt und zwei in der Oststadt. Einer hat sich oben rechts in der Oststadt auf einem Dach versteckt, von dem Du ihn erst runterscheuchen musst.



Hast Du alle erfolgreich gefunden, bekommst Du bei Jim den Geheimcode mitgeteilt. Oben rechts in der Oststadt kannst Du nun den Geheimgang zum Observatorium betreten. Im Kellergewölbe springst Du von einem Podest zum nächsten über das Wasser und gehst dann Links. Die große Skulltula kannst Du im flachen Wasser leicht umgehen. Im nächsten Raum darfst Du wieder den Ballon mit Deinen Blasen abschießen und schon steht Dir die Leiter und der Weg ins Observatorium frei. Im oberen Stockwerk wartet das nächste Opfer von Horrorkid auf Dich. Der alte Mann berichtet, dass ihm das Horrorkid seine wertvolle Mondträne geraubt hat. Ein gezoomter Blick ins Teleskop zeigt, wo sich der Übertäter rumtreibt. Zum Glück fällt dem Mond in dem Augenblick eine weitere blaue Träne herunter und Du kannst sie draußen vor der Tür einsammeln.



Du erinnerst Dich, dass noch jemand an der Mondträne interessiert ist. Also gleich auf zum Dekuhändler in der Südstadt, der so elegant vom Turm herabgesegelt kommt. Gern tauscht er seine Dekublume samt Urkunde gegen die Mondträne ein. Du kannst nun in Ruhe von seiner Blume zur Plattform im ersten Stock des Uhrturms hochfliegen und das erste Herzteil einsammeln. Jetzt bleibt Dir eigentlich nur noch, dort auf Mitternacht des letzten Tages zu warten. Nach dem schönen Feuerwerk öffnet sich die Tür hinter Dir und Du kannst eintreten.

Endlich triffst Du hier auf Deinen Widersacher! Auch die Feen von Horrorkid sind inzwischen von seinen Späßen nicht mehr begeistert und Tael ruft euch einen Hinweis zur Rettung zu:

Sümpfe. Berge. Ozean. Canyon. Rasch... Die Vier, die dort gefangen sind... Bring sie her!

Schieß jetzt dem Horrorkid einfach die Okarina mit einer Dekublase aus den Händen! Beim Einsammeln der Okarina kehrt die Erinnerung an Prinzessin Zelda in Dein Bewusstsein zurück:



Du hast also tatsächlich vor, Hyrule zu verlassen? Auch wenn wir uns erst seit kurzem kennen, kommt es mir vor, als würde unsere Freundschaft schon eine Ewigkeit währen. Unsere gemeinsamen Tage in Hyrule sind unvergesslich... Mein Herz sagt mir, dass der Tag kommen wird, an dem wir uns wiedersehen werden... Bis zu diesem Tag... Nimm dies an Dich...

Sie überreicht Dir die Okarina der Zeit und Du lernst erneut die Hymne der Zeit. Sobald Du die Hymne erneut auf Deiner Okarina (eher auf den Dekupfeifen) spielst, hast Du den ersten Tag geschafft und Du erwachst wieder am ersten morgen vor dem Uhrturm.



Tritt nun hinter Dir durch die Tür zum Maskenhändler. Zeig ihm die Okarina und er spielt für Dich das Lied der Befreiung. Endlich fällt die Deku-Schale von Deinem Antlitz. Zwar ist er ziemlich sauer, dass Du ohne Majoras Maske gekommen bist, aber er setzt sein Vertrauen in Dich, dass Du es doch noch schaffen wirst!

Weitere Gegenstände in Unruhstadt
Taya schickt Dich zwar gleich in die Sümpfe im Süden, aber es gibt noch ein paar hilfreiche Dinge hier zu erledigen:

Geh am besten als erstes noch einmal zum Geheimgang der Bomber und sage Deinen Code. Wenn Du aus dem Geheimgang wieder zurück bist, spricht Dich der kleine Bomber an und gibt Dir als Vollmitglied das Notizbuch. Wenn Du Bomben tragen kannst, kannst Du hierher zurückgehen und im Kellergewölbe nach links schwimmen. An der Skulltula kannst Du an der Wand entlang vorbeischwimmen. In der Nische dann eine Bombe legen und die 100 Rubine aus der Kiste einsammeln.

Um Mitternacht wird in der Nordstadt wird die alte Dame von einem Dieb überfallen. Sobald er mit seiner Beute davonläuft, jage ihm hinterher und nimm ihm die Bombentasche mit einem Schwertschlag ab. Die alte Dame gibt Dir aus Dankbarkeit die Ka-bumm-Maske. Am nächsten Tag kannst Du für 90 Rubine die größere Bomben-Tasche im Laden in der Weststadt kaufen. (Du kommst durch "Grasmähen" außerhalb der Stadt leicht an das Geld.)

In der Nordstadt kannst Du Dir mit ein wenig Klettern und Springen als normaler Link auch das Herzteil aus dem Baum holen. Ein abendlicher Besuch auf der Post und nachts ein Abstecher in das kleine Örtchen des Gasthofes in der Ost-Unruhstadt bringen Dir noch zwei weitere Herzteile.

Fang noch einmal eine streunende Fee und bring sie der Großen Fee in der Nordstadt. Zum Dank gibt sie Dir die Feenmaske, mit der Du die verirrten Feen in den Labyrinthen besser finden und anlocken kannst.

Nachts kannst Du den Musiker Guru-Guru, der dem Müller in Kakariko verdammt ähnlich sieht, auf dem Waschplatz treffen. Er macht Dir ein Geständnis und übergibt Dir die Bremer Maske, mit der Du kleine Tiere anlocken kannst. Damit kannst Du dann am dritten Tag auf die Romani Farm südlich der Stadt gehen. Ganz hinten ist der Hühnerschuppen. Sprich mit dem Freak und lock dann alle 10 Küken mit der Bremer Maske zusammen. Sobald Du alle hast, verwandeln sie sich in Hühner und der Freak gibt Dir zum Dank die Hasenmaske. Mit ihr kannst Du viel schneller laufen.

Im Laden nebenan oder auch im Observatorium kannst Du die Vogelscheuche ansprechen. Bei der Gelegenheit lernt sie ein Lied von Dir und verschwindet in die Welt. Vorher verrät sie Dir aber noch, dass Du mit der Hymne der Zeit rückwärts gespielt (Ballade des Kronos) die Zeit verlangsamen und mit den ersten drei Tönen doppelt gespielt bis zur nächsten Dämmerung nach vorn springen (Thema der Zeit im Wind) kannst.

Hilfreich ist es jetzt auch die Eule in der Oststadt zu aktivieren. Ein kräftiger Schwerthieb lässt sie für Dich die Schwingen ausfahren und macht einen zusätzlichen Speicherpunkt für Dich frei.

Eine gute Quelle für Rubine ist der räuberische Takkuri-Vogel, der vor dem Eingang der Milchstraße kreist. Nach ein paar Schwertschlägen gibt er einen roten Riesenrubin her, der mindestens 200 Rubine wert ist. Von ihm gestohlene Gegenstände finden sich im Kuriositätenladen der Weststadt wieder.

Die Rubine, die Du nicht ausgegeben hast, kannst Du in der Bank in West-Unruhstadt einzahlen. Hast Du 200 eingezahlt, gibt es zur Belohnung eine größere Börse, mit der Du nun 200 Rubine tragen kannst.

Das waren erst mal die wichtigsten Sachen und Du kannst gen Süden in den Sumpf ziehen!

Weiter zu den Sümpfen und dem Dekupalast
Zurück zum Treffen mit Horror Kid

Hauptmenü






The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch