Der Wüstentempel
Nachdem Du den Tempel betreten hast, erschaffe eine Sandbrücke in Richtung Norden, um den Nordteil des Raumes zu erreichen. Gehe hier links die Treppe herunter und erschaffe erneut Sandsäulen in Richtung Osten. Die Sandsäulen werden zu hoch sein, jedoch kannst Du in den erstarrten Sand wie auch in eine Wand gehen, um die Kiste zu erreichen, in der Du 5 Rubine findest. Gehe danach durch die Tür nördlich und suche hier die Nordostecke auf. Hier ist eine kleine Treppe, die Du besteigen musst. An dessen Ende warten 2 Strahlenzyklopen. Manövriere Dich an ihnen vorbei und gehe danach durch die Tür im Süden in den östlichen Raum.

Im Nordostraum des EG angekommen, folgst Du dem einzig möglichen Weg nach Norden. Hier erschaffst Du eine Sandbrücke, um den Podest im Osten des Raumes zu erreichen. Erschaffe nun eine Sandbrücke nach links, sodass die Säulen zwischen den Schaltern durchlaufen. Stelle Dich nun in die Mitte dieser 4 Schalter und führe eine Wirbelattacke aus. Das Gitter, das Dir den Weg in den Rest des Raumes versperrte, wird nun zur Seite fahren und Du kannst dorthin. Erschaffe eine Wand aus Sand, um den Angriffen der Strahlenzyklopen zu entgehen und nun den Südausgang zu erreichen.

Im Südostraum des EG angekommen, siehst Du 3 Statuen und 3 zugehörige Bodenschalter. Damit Du auch die am Boden auf ihren Schalter bekommst, ziehe sie auf den Sand, sodass Du sie mit dem Sandstab nach oben befördern kannst. Ziehe sie dann zu ihrem Schalter. Für die Obere musst Du ebenfalls eine Sandbrücke erschaffen, um sie dann über diese zu ziehen. Nachdem alle Statuen platziert sind, wird sich die Tür nach Westen hin öffnen. Passiere sie und Du landest wieder im ersten Raum des Dungeons. Hier ist direkt ein Bodenschalter, der eine Wand beiseite schiebt, damit Du nun auch vom Dungeoneingang aus hier leicht hinkommst. Erschaffe eine Sandbrücke zu der Tür im Westen des Raumes. Achte auf die Stachelfallen, während Du die Brücke überquerst.

Sobald Du den Raum im Südwesten des EG betrittst, ertönt eine Kampfmusik. Gehe die Treppen nach unten und Du siehst einen Gegner im Sand. Locke ihn mit dem Sandstab aus seinem sicheren Versteck hervor und schlage nach und nach seine Körperteile ab. Sind alle erledigt, wird sich die Tür nach Norden öffnen. Da die Steine noch zu schwer für Dich sind, wirst Du durch diese Tür vorerst gehen müssen.

Im mittleren Raum im Westen des EG gehst Du erst nach Norden und erklimmst die Treppe. Gehe nun wieder zurück an die Südwand und erschaffe eine Sandbrücke, um per Wandfusion eine Kiste zu erreichen, in der sich ein Monsterschweif befindet. Gehe nun zurück nach links und auf mittlerer Höhe befindet sich der Weg, der zu der Tür nach Norden führt. Erschaffe auf dieser Höhe eine Sandbrücke, um diese Tür zu erreichen.

Den Nordostraum des EG zeichnet die Brücke aus, die quer über den Raum verläuft. Sammle alle Rubine (auch die UNTER der Brücke) ein und nimm den Kompass aus der Kiste. Ziehe nun an dem Hebel daneben, damit eine Ladung Sand über die Brücke läuft. Nun wird der Nachbarraum mit Sand gefüllt und Du kannst per Sandstab die Kiste im Norden erreichen, in der sich ein kleiner Schlüssel befindet. Nutze ihn, um den Raum östlich zu erreichen.

Erneut im mittleren Raum im Norden des EG ziehst Du zuerst an dem Hebel nördlich von Dir. Nun wird sich der Raum mit Sand füllen. Gelange per Sandstab und Wandfusion zuerst auf den oberen linken Steinwürfel und danach auf die Plattform nördlich davon. Tritt hier auf den Bodenschalter, damit im Nordosten des Raumes eine Wand zur Kiste wegfährt. Erschaffe nun eine Sandbrücke nach links und folge der Wand bis zu eben dieser Kiste, aus der Du den Titanenhandschuh nimmst. Nun kannst Du auch große Felsen beiseite räumen, darunter auch die im Raum im Südwesten des Stockwerkes. Gehe also zurück in den ersten Raum und von hier aus einen Raum nach Westen.

Im Südwestraum des EG gehst Du zu der Tür in Richtug Osten und aktivierst den Sandstab, um eine Brücke nach Süden zu erschaffen. Am Ende der Brücke räumst Du die Felsen beiseite und öffnest die Truhe dahinter, um einen kleinen Schlüssel zu finden. Gehe nun auf die Sandebene, entferne den Stein vor der Schlüsseltür und öffne diese. Du landest in einem schmalen Raum, der zu einem weiteren Ausgang führt. Verlasse also den Tempel vorerst und gehe draußen nach Norden zu einem weiteren Eingang.

Wieder im Wüstentempel angekommen, diesmal in Stockwerk 01, darfst Du erst einmal gegen einige Bodenplatten und Würmer kämpfen (benutze den Sandstab, damit die Würmer verwundbar werden). Ist das geschafft, erscheint ein Warp und eine Brücke nach Norden. Überquere diese, gehe die kleine Treppe hoch und erschaffe eine Sandbrücke. Gehe nun als Bild in den Sand und wähle erst einmal den Raum im Westen.

Im westlichen länglichen Raum des 01 angekommen, springst Du erst einmal in den Sand und besiegst alle Gegner inklusive den beiden Statuen. Hinter der Linken kannst Du entlanglaufen. Du erreichst ein kleines Sandfeld, in der eine Kiste eingegraben ist. Buddle sie mit dem Sandstab aus, um darin 100 Rubine zu finden. Gehe nun zurück zur Südwand des Raumes und erschaffe diesmal eine Sandbrücke. Folge ihr komplett und gehe, da Du noch keinen Schlüssel hast, nach rechts durch die Tür. Du gelangst in den Mittelraum, in dem ein Strahlenzyklop und eine Kiste warten. Umgehe Ersteren per Sandstab und sammle die 100 Rubine ein. Gehe danach zwei Räume nach Osten.

Im mittleren Ostraum des 01 bahnst Du Dich zuerst einmal ganz nach Süden durch. Hier ist ein Rot-Blau-Schalter. Stelle Dich auf die roten Steine und wechsle den Schalter auf Blau, um Dich nach oben zu befördern. Gehe nun links die Treppe hoch, erschaffe eine Sandbrücke nach rechts, überquere sie und erschaffe eine weitere Brücke nach Süden. Ziehe hier die Statue zu Dir. Das Pfeilgeschütz wird nun freie Bahn haben und ununterbrochen den Schalter aktivieren. Nutze diesen Umstand, um im Südosten des Raumes an die Kiste zu gelangen, in der Du einen kleinen Schlüssel findest. Gehe weiter nach Norden und lasse Dich auch hier über die bunten Blöcke nach oben befördern.Gelange so in den Raum nördlich.

Im Nordostraum des 01 angekommen, laufe erst einmal die Südwand ab. Auf höhe des mittleren Raumes südlich kannst Du passieren. Du erreichst einen großen Felsen, unter dem sich eine Kiste befindet, in der 100 Rubine sind. Gehe nun zurück und gehe ganz in den Osten des Raumes, um eine weitere Kiste unter einem Stein zu entdecken. Auch hier findest Du 100 Rubine. Gehe nun nach Westen. Hier rollen einige Kugeln. Fülle das Loch, das die Linie der untersten Reihe unterbricht, mit einer Sandbrücke und der rissige Stein am Ende der Treppe wird zerstört. Erklimme nun diese und stelle Dich an das linke Ende des Gitters. Erschaffe auch hier eine Sandbrücke nach links, damit die mittlere Reihe Steine hindurchrollen kann und einen weiteren Stein zerstört. Gehe nun weiter nach rechts und entferne erst einmal den großen Felsen. Nun ist Geschick gefragt: Erschaffe immer wieder Sandbrücken, damit die oberste Reihe an Steinen den Felsen entfernen kann. Es macht übrigens keinen Unterschied, falls sie bereits am Fallen waren: Solange sie nicht in den Abgrund fallen, werden sie immer weiter nach rechts rollen. Durch das Zerstören des letzten Steines wird die Brücke sich mit Sand füllen und den Raum südlich mit jenem fluten. Gehe also in den letzten Raum zurück und erreiche per Sandbrücke und Wandfusion die große Kiste, in der sich der Große Schlüssel befindet. Gehe nun wieder 3 Räume nach Westen in den Raum mit der Schlüsseltür zurück und öffne diese.

Im Nordwestraum des 01 siehst Du gleich links von Dir 3 Schalter und einen Strahlenzyklopen. Stelle Dich links von ihm hin, damit er anfängt zu feuern und erhebe ihn sogleich mit dem Sandstab. Er wird alle 3 Schalter aktivieren und die Tür nach Süden öffnen. Du gelangst in einen kleinen Kampfraum, dessen Belohnung ein Kleiner Schlüssel ist. Gehe nun wieder einen Raum zurück und wiederhole das Schalterspiel mit dem oberen Strahlenzyklopen und lasse Dich so nach oben zur Tür zur Treppe befördern.

Im Nordwestraum des 02 angekommen, solltest du die linke Sandfallwand ablaufen, um einen Durchgang zu einem kleinen Raum zu finden, in dem sich eine Truhe mit 100 Rubinen befindet. Gehe nun wieder zurück und folge dem Weg nach Süden. Dieser Raum hat viele Türen, jedoch ist die südwestlichste die einzige, die Du vorerst durchschreiten kannst.

Im Südwestraum des 02 angekommen, besiegst Du zuerst einmal die Mumie und erschaffst dann eine Sandbrücke nach rechts. Besiege hier alle Statuen, bevor Du nach unten fällst -- ansonsten darfst Du nämlich das ganze Prozedere wiederholen. Im Osten angekommen findest Du eine Kiste, in der sich ein Kleiner Schlüssel befindet. Gehe damit in den zentralen Raum zurück und gehe durch die verschlossene Tür.

Im Nordostraum des 02 darfst Du ein wenig Geschick beweisen. Nutze die Bombengegner (oder aber die eigenen Bomben, falls Du welche dabei hast), um die gelben Steine wegzusprengen. Die Rubine im Westen des Raumes erreichst Du übrigens, indem Du den Würfel ganz im Nordwesten wegbombst und durch die Tür dahinter gehst. Die Steine oben bekommst Du weg, indem Du eine Bombe aktivierst und danach per Sandstab nach oben beförderst. Sind alle Würfel zerstört, kann das Pfeilgeschütz den Schalter treffen. Gehe in den Süden des Raumes und lasse Dich von den bunten Plattformen nach oben tragen. Verlasse nun den Raum wieder durch die linke Tür. Im zentralen Raum ziehst Du an dem Hebel direkt neben Dir und der Raum füllt sich mit Sand. Nun kannst Du die Bosstür erreichen.

Zaganaga


Erschaffe Dir im Bossraum einige Sandbrücken und gehe wieder nach draußen. Direkt neben dem Ausgang befindet sich ein Portal, das Dich nach Lorule und somit zu Deinem Bosskampf bringt.

In der ersten Phase wird der Boss auf den diversen Säulen erscheinen und einige Gegner verschießen. Baue eine Brücke zu ihm hin und bearbeite ihn dann mit Deinem Schwert. Nach einigen Treffern wird er seine Augen offenbaren. Nun wird er, neben einigen Gegnern zu beschwören, auch noch einen mächtigen Sandstrahl verschießen. Bearbeite ihn munter weiter, bis er irgendwann Geschichte ist.

Ist des geschafft, füllt sich die Arena mit weiterem Sand, auf dem Du nun auch laufen kannst. Hier findest Du Deinen verdienten Herzcontainer und den Weisen, die Hexe Irene. Auch sie wird Dich darum bitten, die übrigen Weisen zu retten.


Skelett-Wald Diebesversteck Wüstentempel Sumpfpalast Schildkrötenfelsen Palast der Dunkelheit Eisruinen

Weiter nach Ost-Lorule
Zurück nach Südwest-Lorule

Zurück zur Lösungsübersicht




PHP Entwickler gesucht