Süd-Lorule
Dein Ziel soll also der Sumpfpalast im Süden Lorules sein. Bevor Du jedoch aufbrichst, solltest Du zu Ravio gehen und den Enterhaken besorgen. Durchschreite nun direkt an Ravios Haus das Portal nach Lorule.

Theoretisch könntest Du direkt zu dem auf der Karte markierten Kreuz hingehen, jedoch wirst Du feststellen müssen, dass du nicht im Tempel vorankommst, bevor Du den großen Felsen vor dem Eingang entfernt hast. Auch normale Bomben helfen da nicht. Um ihn zu beseitigen, brauchst Du eine größere Bombe. Auf der Karte solltest Du westlich von Dir ein einzelnes Haus sehen. Um dies zu erreichen, gehe nach Westen und umkreise den Wald um die große Lichtung im Uhrzeigersinn.

Du gelangst zum Haus des Bombenhändlers. Betritt es und Du begegnest dem Bombenhändler, der Dir von der Karacho-Bombe aus seinem Vorgarten erzählt. Kaufe sie ihm für 200 Rubine ab und verlasse das Haus nach rechts. Nun stehst Du vor der Karacho-Bombe. Stelle Dich vor sie und drücke A. Sie wird Dir nun folgen. Bringe sie vor den großen Felsen im Süden des Gartens und schlage sie mit dem Schwert, damit sie detoniert und den großen Felsen zerstört. Die Bombe wird just nachwachsen und Du kannst Dir erneut eine mitnehmen - diesmal mit dem Tempel im Süden Lorules als Ziel.

Achte bei Eskortierung der Bombe darauf, dass Du Dich nicht zu weit von ihr entfernst oder von Kanten hinunterspringst - ansonsten könnte sie von sich aus detonieren. Laufe mit ihr zurück zu dem einsamen Haus und gehe vom Portal aus nach Süden. Laufe nun weiter zu der Stelle, die auf der Karte mit dem Kreuz markiert ist. Unterhalb des Eingangs lässt Du nun die Bombe detonieren. Das Wasser wird nun abfließen. Um den Eingang zu erreichen, wendest Du den zuvor erworbenen Enterhaken an. Aktiviere nun noch den Speichervogel und gehe danach in den Tempel.


Weiter zum Sumpfpalast
Zurück zur Lorule-Orientierung

Zurück zur Lösungsübersicht




PHP Entwickler gesucht