Breath of the Wild



Spirit Tracks - Der Schneetempel
Bild kann nichtangezeigt werden.

Gehe, im Schneetempel angekommen, nach Norden. Draußen ist es so kalt, dass sogar die Pflanzen gefroren sind. Zerschlage sie mit dem Schwert und gehe in den Raum weiter nördlich. Hier befindet sich eine Glocke auf einem schiebbaren Block. Schiebe den Block nach oben und er landet in einem Loch. An einer Säule weiter vorne befindet sich ein Notenblatt. Schlage also 2 mal auf die Glocke und die Tür im Osten wird sich öffnen. Gehe hindurch. Hier musst Du einen Block so schieben, dass Du ihn als Sockel nutzen kannst. Schiebe ihn wie folgt: Runter, Links, Hoch, Rechts, Hoch. Nun kannst Du über ihn springen, um auf die andere Seite zu gelangen. Folge dem Weg und Du befindest Dich wieder draußen. Hier befinden sich 2 Firn-Oktoroks. Packe deine Luftkanone aus und puste ein Geschoss des rechten Oktoroks auf den Schalter. Durch sein Aktivieren erscheinen 2 Brücken. Gehe über diese und danach die Treppe nach unten. Schiebe hier die Kiste nach rechts und sie landet im Wasser. Springe herauf und benutze die Luftkanone, um die Windmühle zu aktivieren. Eine Tür wird sich öffnen. Benutze nun die Luftkanone, um Dich fortzubewegen, indem Du in die entgegengesetzte Richtung pustest, in die Du möchtest. Am anderen Ende wartet ein Firn-Oktorok, der durch Anschlagen durch den Raum fliegen wird. Durch die Raumstruktur wird er wohl im Wasser landen. Gehe nach Norden und schiebe die Kiste ins Wasser. Springe auf sie und erledige den ersten Oktorok, indem Du sein Geschoss auf ihn zurück schleuderst. Bewege Dich nach Süden und hole die 20 Rubine aus der Kiste. Bewege Dich nun übers Wasser und erledige auch die 2 verbleibenden Oktoroks. Nun wird eine Kiste erscheinen, aus der Du einen Schatz entnehmen kannst. Gehe weiter nach Norden. Hier ist ein Rätsel, das Du noch nicht lösen kannst. Gehe deshalb nach Westen. Hier musst Du einige Polarflatterer erledigen. Nachdem Du das getan hast, erscheint eine große Truhe, aus der Du den Bumerang nimmst. Diesen musst Du auch gleich benutzen, um die beiden Schalter bei der Tür hintereinander damit anzuschlagen. Nun wird eine Brücke erscheinen. Gehe dort herüber und die Treppe hoch.

Gehe nach Süden und benutze deinen Bumerang, um den Schalter anzuschlagen, sowie die beiden Polarflatterer zu besiegen. Durch das Besiegen erscheint eine Kiste, aus der Du einen Schatz nehmen kannst. Schiebe nun die Glocke wie folgt: Runter, Links, Hoch, Links, Runter, Rechts, Runter, Links, Runter. Anhand eines Bildes auf der Treppe musst Du beide Glocken folgendermaßen spielen: Tief, Hoch, Hoch, Tief. Packe den Bumerang aus und spiele damit erst die Kroße, dann 2 mal die Kleine und dann wieder ein mal die große Glocke. Nun wird sich die Tür im Süden öffnen. Gehe hindurch und Du bist wieder draußen. Hier sind 5 Fackeln, von denen eine brennt. Ziehe den Bumerang durch die Flammen und lasse ihn zuerst einmal durch den Schnee laufen. Auf dem Boden ist dann eingezeichnet, in welcher Reiheinfolge die Fackeln entzündet werden müssen. Nachdem das getan ist, geht die Tür zur Treppe auf. Steige diese hinab.

Gehe hier nach Osten. Es befinden sich hier ein schlafender Stein, ein See und eine Fackel mit weißen Feuer. Lasse den Bumerang erst durch das weiße Feuer und dann über das Wasser fliegen. Dadurch gefriert es. Ziehe eine Eisschicht auf die Plattform im Südosten und gehe über ihr zur Truhe, aus der Du einen Schlüssel nimmst. Gehe nun zur Schlüsseltür und öffne sie. Du gelangst wieder in einen Kampfraum. Hier darfst Du gegen einige Firn-Oktoroks kämpfen. Lasse den Bumerang durch das Feuer ziehen und attackiere dann mit dem brennenden Bumerang die Gegner, damit die Eisschicht schmilzt. Lasse nun die Windmühle auf dem See mithilfe des brennenden Bumerangs schmelzen und aktiviere sie mit der Luftkanone. Gehe nun durch die neu geöffnete Tür. Hier befinden sich einige Fackeln, von denen nur eine brennt. Ziehe mit ihr zuerst einmal einen Pfad in die nordwestliche Ecke - hier gibt es einen Stempel zu holen. Entzünde nun alle Fackeln und besiege auf dem Weg alle Oktoroks, damit eine Kiste erscheint, aus der Du 100 Rubine nehmen kannst. Gehe nun die Treppe hoch.

Gehe hier zuerst einmal im Süden nach draußen. Besiege die Feuerflatterer. Lasse nun den Schnee am Boden schmelzen und es werden Notenlinien frei, die Du Dir notieren solltest. Gehe nun zurück. Ziehe Dir mithilfe des Bumerangs und der Fackeln eine Router über das Wasser. Oben befindet sich eine Truhe mit 20 Rubinen, unten ein Schalter, der die Tür öffnet. Schiebe nun die Glocke wie folgt: Hoch, Rechts, Runter, Links, Hoch. Nun musst Du einen Pfad aus Eis für die Glocke erschaffen. Schiebe die Glocke nun über den See. Folge ihr und entzünde beide Fackeln hier mithilfe des Bumerangs. Eine Kiste wird erscheinen. Nun musst Du wieder das Wasser gefrieren lassen. Schiebe die Glocke so erst nach unten, dann nach links und dann nach unten (damit wäre der Teil übers Wasser geschafft). Schiebe sie nun nach links, dann nach oben und zum Schluss nach rechts. Nun steckt sie im Sockel. Anhand der Markierung draußen schlägst Du die Glocken mit dem Bumerang in folgender Reihenfolge an: Links, Mitte, Mitte, Rechts, Mitte. Die Tür wird sich nun öffnen. Nun kannst Du die 20 Rubine aus der Truhe dahinter nehmen. Gehe nun die Treppe nach oben.

Gehe hier erst einmal den Weg nach unten, entferne dabei die Firnschleime und schaue Dir das Bild am Ende an. Notiere Dir, welche Fackel wie leuchten muss und gehe in den Nordwesten des Stockwerks. Entzünde die Fackeln, wie es auf dem Bild beschrieben wurde und eine Tür wird sich öffnen. Hier musst Du gegen 4 Schneewolfos kämpfen. Gehe, nachdem sie erlegt sind, nach rechts. Aktiviere jetzt den Schalter links und puste mit der Luftkanone den Masterschlüssel auf die Brücke. Sammle ihn nun ein und bringe ihn zu seinem Schlüsselloch. Gehe nun die Treppe nach oben, fülle Deine Herzen auf, lies den Stein, damit das blaue Licht erscheint und stelle Dich dem Boss gegenüber.

Magier Eisflamme

Diese Mischung aus Trinexx und Blaze besteht aus 2-3 Phasen. Zuerst wird er sich aufpusten. Achte darauf, welche Farbe er dabei annimmt. Schicke den Bumerang durch die entgegengesetzte Fackel und lasse ihn dann gegen ihn fliegen. Das lässt bei ihm die Luft raus und macht ihn angreifbar. Nach einigen Treffern wird er sich aufteilen. Schaue auf die Karte und prüfe, welcher Geist welches Element besitzt. Besiege nun beide mit je dem entgegengesetzten Element. Nun werden sie sich wieder zusammenfügen, jedoch wird Eisflamme jetzt die Fackeln zerstören. Laufe nun wie wild herum und weiche dabei seinen Angriffen aus. Schicke, sobald er das Element wechselt den Bumerang durch das Verbleibsel seiner letzten Attacke und danach auf ihn zurück (er muss mehrmals getröffen werden). Bei ihm ist wieder die Luft raus und er ist angreifbar. Nach einigen Treffern wird er sich wieder teilen. Weiche auch hier den Angriffen der Geister aus und erledige sie dann mit dem entgegengesetzten Element. Nun werden sie wieder zusammen gefügt und Du kannst erneut mit der alten Prozedur beginnen, bis er besiegt ist. Nun ist auch das zweite Gebiet befreit und der Turm wird wieder höher. Sammle jetzt noch den Herzcontainer aus der Kiste ein und verlasse den Raum durch das blaue Licht. Fahre nun zum Turm der Götter zurück.

Turm der Götter (3)
Zurück zum Schneeschrein

Zurück zur Übersicht



Bild kann nicht angezeigt werden